ExpressVPN Alternative – Welches VPN statt ExpressVPN verwenden?

Auf der Suche nach einer Alternative für ExpressVPN und nicht sicher, für welches VPN Sie sich stattdessen entscheiden sollen? 

Die Wahl eines VPNs sollte aus Datenschutzgründen immer auf ein VPN ohne Logs bzw. Protokollierung der Nutzerdaten fallen, ganz egal für welchen Zweck Sie das VPN verwenden. 

expressvpn alternative

In unserem Beitrag über die besten VPNs ohne Protokollierung gehen wir auf diverse, sichere VPNs genauer ein.

Eine gewisse Mindestanforderung an die Übertragungsgeschwindigkeit ist besonders fürs Gaming und Streamen erforderlich.

ExpressVPN liegt preislich auf der höheren Seite. Es gibt genügend preiswertere Alternativen, die den gleichen bzw. besseren Leistungsumfang bieten als EpressVPN.

Wir haben diverse VPNs getestet und können folgende Alternativen für EpressVPN empfehlen:

Alternativen für ExpressVPN:

1

Surfshark VPN Gutschein Rabatt

5/5

ab $ 1,99

+  Top Preis
+  Anonymität
Neflix funktioniert
–   relativ neu auf Markt


2


4.5/5

ab € 3,17 

+  Riesiges Netzwerk
+  Anonymität
Neflix funktioniert
+  Standort: Panama
–   manche Server langsam


3


safervpn Gutschein

4.5/5

ab $ 2,50 

+  Top Sicherheit
+  Top Geschwindigkeit
Neflix funktioniert
Standort: Israel
–   Netzwerk nicht so groß


4

protonvpn angebot

4.5/5

ab € 0,– 

+  Gratis-Nutzung (nur 3 Server!)
+
  Top Sicherheit
+  Top Anonymität
Neflix funktioniert
+  Standort: Schweiz
–   kleines Netzwerk


5


4.5/5

ab $ 4,87 

+  Riesiges Netzwerk
Schnelle Performance
+  leichte Bedienung
–   Standort: USA

1. Surfshark statt EpressVPN

Der Firmensitz von Surfshark befindet sich wie ExpressVPN auf den Britischen Jungferninseln. Beide Dienste befinden sich somit außerhalb der Reichweite von USA und EU. 

Surfshark wurde erst 2018 auf den Markt gebracht und avancierte innerhalb kürzester Zeit zu einem der besten VPNs in der VPN-Szene. Sämtliche Apps wurden innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung gestellt, und das Netzwerk übersteigt inzwischen schon 1000 Server in 61 Ländern.

Um an die Spitze des Marktes zu gelangen, wird Surfshark derzeit zu einem super-günstigen Preis angeboten, mit welchem ExpressVPN nicht mithalten kann. 
Wir erwarten, dass Surfshark nicht permanent so günstig angeboten wird. Bei Erreichen eines dementsprechend hohen Marktanteils, werden unwillkürlich die Preise angehoben. Diese Vorgangsweise haben wir auch bei NordVPN* beobachtet. Sichern Sie sich am besten diesen Dienst zu den derzeitigen günstigen Konditionen jetzt.

Der Dienst ist hervorragend fürs Streamen geeignet. Das Streamen von Zattoo in Österreich erfolgte mit Surfshark ohne Probleme.

Vorteile

  • Firmensitz: Britische Jungferninseln
  • Absolut keine Datenspeicherung 
  • Ausgezeichnete Sicherheit
  • Browser Extension für Chrome und Firefox
  • Apps für MAC, iOS, Android, Windows, Amazon FireTV, Linux
  • Unlimitierte Bandbreite
  • Unlimitierte Gerätezahl 
  • CleanWeb (Werbung + Malwareblocker)
  • Mult-Hop-Kaskadierung (über 2 Server)
    Not-Ausschalter (Kill Switch)
  • > 1000 Server in 61 Ländern
  • Top Preis-Leistungsverhältnis
  • Top VPN zum Streamen (Netflix funktioniert)
  • P2P: Ja
  • Warrant Canary
  • 30 Tage Geld-zurück Garantie

Nachteile

  • Relativ neu auf dem Markt

Surfshark nimmt die Sicherheit der Nutzer ernst:

Um eventuell vorhandene Sicherheitslücken zu überprüfen und gegebenenfalls zu schließen, unterzog Surfshark seinen VPN-Dienst der Überprüfung durch ein externes, unabhängiges Sicherheitsunternehmen aus Deutschland.

Im November 2018 bestand Surfshark VPN dieses unabhängige Sicherheitsaudit und ist somit einer der wenigen VPN-Dienstanbieter, die von professionellen Experten untersucht wurden. Die Prüfung der Surfshark-Browsererweiterungen für Chrome und Firefox wurde vom anerkannten deutschen Sicherheitsunternehmen Cure53 durchgeführt.

Der Bericht steht der Öffentlichkeit im Netz zur Verfügung. Jeder kann sich somit selber ein Bild über die Seriösität dieses neuen Anbieters auf dem Markt machen.

Mit der laufenden Veröffentlichung der Warrant Canary möchte der Dienst transparent bleiben was Anfragen von Behörden angeht:

Mit Surfshark VPN sind Sie hervorragend bedient. Durch die 30 Tage Geld-zurück-Garantie können Sie den Dienst problemlos testen:

2. NordVPN statt EpressVPN

Der Firmensitz von NordVPN befindet sich in Panama und ist somit wie ExpressVPN außerhalb der Reichweite der USA (5-Eyes) und von Europa.

NordVPN gehört inzwischen zu den Marktführern im VPN-Bereich, da es ein riesiges Netzwerk mit Multi-Hop-Kaskadierung und TOR-Anbindung zur Verfügung stellt. Durch anfänglich sehr günstige Preise für einen top Service und einer guten Markstrategie gelang es diesem Anbieter, sich innerhalb von wenigen Jahren an die Spitze der VPN-Anbieter hochzuarbeiten.

NordVPN lässt keinen Kundenwunsch offen, und spricht mit seinem Service fast jeden VPN-Suchenden an. Im Gegensatz zu ExpressVPN ist NordVPN immer noch relativ günstig. Teilweise können manche Server auch etwas langsamer sein als bei ExpressVPN. Dies ist meistens auf überlastete Server sowie auf Multi-Hop-Kaskadierung zurückzuführen.

 

 

Vorteile:

  • Sitz: Panama
  • keine Speicherung der Nutzerdaten
  • geteilte IP
  • Protokolle: OpenVPN UDP, Open VPN TCP, PPTP, L2TP
  • Schutz vor DNS-Lecks
  • CyberSec: Malwareschutz und Unterdrückung von Werbung
  • 6 Verbindungen gleichzeitig
  • Anbindung ans TOR-Netzwerk (TOR über VPN)
  • doppelte Verschlüsselungstechnik möglich
  • Filesharing erlaubt
  • Unterstützt Socks5Proxy
  • SmartDNS inkludiert
  • Kryptowährungen akzeptiert
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Nachteile:

  • teils langsamere Server bei doppelter Verschlüsselungstechnik
  • bei hoher Serverauslastung: langsamere Server

Mit NordVPN sind Sie auf jeden Fall ausgezeichent bedient. Mit der 30 Tage Geld-zurück-Garantie können Sie den Anbieter ganz unverbindlich testen.

Zum kompletten Testbericht von NordVPN geht es hier.>>

3. SaferVPN statt EpressVPN

SaferVPN mit Sitz in Israel (außerhalb der kritischen Beobachtungszone der 5-Eyes) ist bei seinen Nutzern äußerst beliebt durch den top Kundenservice, schnelle Server, und der Möglichkeit US-Netflix zu streamen. Er ist einer der wenigen VPN-Dienste, welcher durch Netflix nicht geblockt wird.

SaferVPN stellt schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten her und erfüllt sämtliche, erforderlichen Sicherheitsstandards, welche an ein seriöses VPN gestellt werden. SaferVPN* speichert  seit 2017absolut keine Logfiles der Nutzer mehr.

Vorteile:

  • Standort: Israel (außerhalb FVEY-Länder + EU)
  • > 700 Server in 34 Ländern
  • 5 Verbindungen gleichzeitig möglich
  • Keine Speicherung von Logs
  • Kill-Switch (Notausschalter) vorhanden
  • unlimitierter Serverwechsel
  • unlimitierte Geschwindigkeit
  • unbeschränkte Bandbreite
  • einfache Apps für jedes Gerät
  • 256-Bit-Verschlüsselung (Banken-Niveau)
  • DNS-Leak-Schutz
  • WebRTC-Leak-Schutz
  • Bitcoins akzeptiert
  • 30 Tage-Geld-zurück-Garantie

Nachteile:

  • keine direkte TOR/Onion-Anbindung

SaferVPN bietet ausgezeichnete, leicht bedienbar Apps für sämtliche Geräte an, wobei besonders die Software für iPhones zu empfehlen ist.

Software vorhanden für:

  • Windows
  • MAC
  • Android
  • Linux
  • Chrome
  • E-Books
  • Spielekonsolen
  • Router
  • NAS

Mehr als 700 Server befinden sich in derzeit 34 Ländern

SaferVPN kann mit einer 30 Tage Geld-zurück-Garantie unverbindlich getestet werden.

4. ProtonVPN statt ExpressVPN

Sicherheit für die Nutzer gilt als höchste Priorität von Proton VPN mit Firmensitz in der Schweiz. Der VPN-Dienst wurde erst 2017 ins Leben gerufen und bietet den Nutzern einen kostenlosen Dienst in abgespeckter Form an, damit das VPN unverbindlich getestet werden kann. 

Die Gründer von Proton VPN stellten ihre Expertise schon in der Vergangenheit mit der Entwicklung von ProtonMail* unter Beweis, dem weltweit größten, verschlüsselten Email-Dienst. Der ProtonVPN stellt auch einen kombinierten Tarif zwischen ProtonVPN und ProtonMail zur Verfügung.

Vor- und Nachteile des Gratis-Tarifs von Proton VPN:

Vorteile

  • Firmensitz: Schweiz
  • keine Protokollierung (keine Logs)
  • Apps für Windows, Mac, Android, iPhone, iPad, Linux
  • Kill-Switch
  • DNS Leckschutz
  • OpenVPN Protokoll (kein PPTP and L2TP/IPSec auf Servern)
  • IKEv2 für iOS
  • AES-256 Verschlüsselung
  • Warrant Canary wird veröffentlicht
  • unlimitierte Bandbreite

Nachteile

 
  • Nachteile nur im Gratis-Modus:
    Anwendung auf 1 Gerät beschränkt
    Verbindung auf 3 Server beschränkt (USA, Japan, Niederlande)
    gedrosselte Geschwindigkeit
    kein gesichertes Streaming
    kein Filesharing 
  • keine Anbindung ans TOR Netzwerk

Während in der Premium Version mehr als 340 Server in 30 Ländern für bis zu 10 Geräten zur Verfügung gestellt wird, kann die Gratis-Version nur auf einem Gerät installiert werden. Der Dienst bleibt auf 3 Länder beschränkt (USA, Japan, Niederlande).

Ein Vorteil ist die unlimitierte Nutzung des Dienstes, wobei die Geschwindigkeit extrem gedrosselt wird. Streamen und Filesharing ist in der Gratis-Version nicht möglich.  

In der Premium-Version steht auch eine direkte Anbindung ans TOR-Netzwerk zur Verfügung. Ausserdem wird Secure Core (automatische Multi-Hop Verbindungen über Schweizer und Isländische Server) nur in der Premium-Version zur Verfügung gestellt. Die physischen Server in der Schweiz sind 1000 Meter unterhalb der Erdoberfläche in einem ehemaligen Militärbunker gelagert.

Mit einer sehr leicht bedienbaren Anwendungsoberfläche punktet der Anbieter. Apps stehen für Windows, Android, Linux, Mac, iPhone, iPad zur Verfügung. Seit November 2018 können somit auch iPhone-Nutzer Proton VPN verwenden.

Proton VPN ermutigt natürlich die Nutzer durch die gedrosselte Geschwindigkeit im Gratis-Modus auf eine Premium-Version upzugraden. 

Achtung – wichtig für alle iPhone-Nutzer von Proton:

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt upgraden wollen, machen Sie das NICHT über die App im App-Store, da Apple 30 % des Preises für sich behält – dadurch ist der Preis im App-Store höher als auf der Website von Proton.
Steigen Sie somit immer direkt auf der Website ein und upgraden Sie dort!

5. IPVanish statt EpressVPN

IPVanish* mit Firmensitz in den USA überzeugt mit seinen leicht bedienbaren Apps und sehr schnellen Servern.

Dieses VPN wird von uns besonders geschätzt, da es schon seit langer Zeit seinen ausgezeichneten Dienst zum gleichen Preis anbietet und die Apps einfach funktionieren.

Vorteile

  • Sehr schnelle Verbindungsgeschwindigkeit
  • Ausgezeichnete Software für iPhones
  • Sehr bedienungsfreundlich
  • Server in über 60 Ländern
  • Starke Verschlüsselung sowie keine Datenspeicherung
  • 10 Geräte gleichzeitig
  • P2P ist erlaubt
  • 24/7 Live Chat
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis
  • 7 Tage Geld-zurück-Garantie

Negativ

  • Sitz in den USA

 

Probieren Sie IPVanish komplett unverbindlich für 7 Tage aus:

de_DE
en_US de_DE