Bestes VPN für iPhone

Apple ist bekannt für die Produktion von sicheren, stabilen Geräten. Seit das iPhone 2007 auf den Markt kam, tauchten diverse Sicherheitsmängel auf der Mac iOS Plattform auf. Dadurch verwenden immer mehr Apple-Nutzer ein VPN für ihr iPhone. Wozu dient das?

VPN-Dienste verschlüsseln die Internetverbindungen der VPN-Nutzer und anonymisieren somit deren Online-Aktivität zu einem hohen Grad. Somit sind die Daten sehr sicher, und Online-Spuren werden verwischt.

Zweifellos steht das iPhone 7 immer noch an der Spitze der Smartphone-Industrie. Was hat sich denn nun geändert? Warum ist die Datensicherheit nicht mehr so selbstverständlich gegeben wie früher?

Bestes VPN für Iphone
Pixabay by FirmBee, CCO-Lizenz

Eindringen in die Privatsphäre

Erstens spionieren die Regierungen vermehrt die Internetsurfer aus. Das Herumschnüffeln der Behörden hat derzeit einen Höhepunkt erreicht, wodurch viele iPhone-Verwender sich für die Nutzung eines VPN entscheiden, um wieder ein wenig digitale Privatsphäre zurückzugewinnen.

Weiters tauchen vermehrt falsche Apps im iStore auf, die Schadsoftware enthalten. Hacker verriegeln das iPhones mit Schadsoftware und verlangen Lösegeld für das Entblocken. U.a. zeigt der San Bernardino-Fall, dass ein iPhone gehackt werden kann.

Die Gründe für die Verwendung eines VPN für das iPhone zum Schutz der Daten summieren sich inzwischen.

Websites entblocken mit einem VPN

iPhone-Besitzer sind nicht nur am Schutz der Privatspähre interessiert, sondern am Entblocken von blockierten Online-Inhalten. Mit einem VPN können Sie Zugang zu geoblockierten Websites auf der ganzen Welt erlangen.

Ein VPN für das iPhone ermöglicht Ihnen, Ihre IP-Adresse an einen anderen Ort zu “verlegen”. Das bedeutet, dass Sie vorgeben können, an all jenen Orten zu sein, wo das VPN einen Server stehen hat. Dies ermöglicht Ihnen, Zugang zu Websites oder Online-Auftritten dieser Länder zu bekommen, die sonst durch Geoblocking gesperrt sind.

Schauen Sie sich folgende VPN für iPhones an, und probieren Sie sie aus. Wir sind überzeugt, dass Sie in dieser Liste das ideale VPN für Ihr iPhone finden.

Beste VPN für iPhone – Zusammenfassung

 NrFirma BewertungPreisLink
 ipvanishlogo
Zum Bericht>>
$ 6,49/Monat
ab $ 4,87/Monat
zum Rabatt*>>
7 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter*>>
 2 ExpressVPNLogo 
 Zum Bericht>>

ab $ 8,32/Monat
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter*>>
 3
Zum Bericht>>
ab $ 6,99/Monat
ab $ 3,99/Monat (2 Jahre)
zum Rabatt*>>
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter*>>
4 safervpnlogo 
Zum Bericht>>
ab $ 2,50/Monat
(3 Jahre)
zum Rabatt*>>
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter*>>

*Rabattierter Preis nur kurzfristig gültig! Bitte klicken Sie auf Rabatt!

SIEGER:

IP Vanish

Bewertung:  Place Alt Tag Here Place Alt Tag Here  Place Alt Tag Here  Place Alt Tag Here  Place Alt Tag Here  5/5

POSITIV:

  • Sehr schnelle Verbindungsgeschwindigkeit
  • Ausgezeichnete Software für iPhones
  • Sehr bedienungsfreundlich
  • Server in über 60 Ländern
  • 10 Verbindungen gleichzeitig möglich
  • 24/7 Live-Chat (Kundenservice)
  • Starke Verschlüsselung sowie keine Log-Files
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis

NEGATIV:

  • Sitz in den USA

Der Firmensitz von IPVanish befindet sich in den USA (Heimat des NSA). Obwohl das nicht wirklich ideal ist, bietet dieses VPN eine Null-Log-Philosophie an und versucht alles, um die Nutzer zu schützen. Die VPN Software lässt sich schnell installieren, geht sehr einfach zu bedienen und bietet eine ausgezeichnete HD Qualität für das Streamen mit dem iPhone.

Die Verschlüsselung ist ausgezeichnet, und der Kundenservice ist hervorragend.
Die iOS App hat nicht ganz so viele Einstellungsmöglichkeiten wie die Windows App, besitzt aber eine Einstellung für den automatischen Schutz der Internetverbindung.

Beachten Sie aber bitte, dass dieser Mechanismus bei Betätigung der Notaustaste des iOS Clients nicht mehr funktioniert.

P2P ist erlaubt.Sie können die Software auch auf 10 Geräten gleichzeitig installieren.

Auf Kundenwunsch wurde der Live-Chat auf 24/7 ausgeweitet (ab Mai 2018).

Die Firma bietet auch eine 7-Tage-Geld-zurück-Garantie an, was Ihnen genügend Zeit gibt, den Dienst zu testen.

IPVanish ist ein wirklich zuverlässiger Dienstanbieter, der unsere Liste der besten VPN für iPhones anführt.

Holen Sie sich das beste VPN für Ihr iPhone jetzt.

2. Rang

Express VPN

Bewertung: Place Alt Tag HerePlace Alt Tag Here Place Alt Tag Here  Place Alt Tag Here  Place Alt Tag Here  4.6/5

POSITIV

  • Sehr gute Software für iPhone
  • 2000+ Server in 94 Ländern
  • 3 Verbindungen gleichzeitig möglich
  • Starke Verschlüsselung
  • Sehr guter Kundendienst

NEGATIV

  • Einige Verbindungslogs werden gespeichert (nur für internen Gebrauch)

 

ExpressVPN ist ein ausgezeichnetes VPN für das iPhone. Es ist etwas teurer, hat dafür aber seine Server an mehr Orten stehen als IPVanish. Die VPN Software funktioniert einwandfrei und steht für alle Plattformen zur Verfügung. Sie können die Software gleichzeitig auf 3 verschiedenen Geräten verwenden. Das VPN ist sehr sicher und weist eine lange Erfolgsgeschichte in Bezug auf die Anonymität für die Nutzer auf. Dieser Anbieter ist äußerst beliebt und angesehen.

Die Server sind sehr gut und sorgen für ausgezeichnete Verbindungsgeschwindigkeiten. Obwohl der Anbieter einige Verbindungsprotokolle speichert, werden keine Verwendungsprotokolle (Protokolle, die zeigen, welche Webseiten besucht wurden) gespeichert. ExpressVPN ist ein exzellentes VPN für das iPhone. Der Dienst bietet auch eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, damit Sie den Service risikolos testen können.


3. Rang

NordVPN

Bewertung: Place Alt Tag HerePlace Alt Tag Here Place Alt Tag Here  Place Alt Tag Here  Place Alt Tag Here  4.6/5

POSITIV

  • Sehr gute Software für iPhone
  • Keine Speicherung von Verbindungslogs
  • VPN-Software mit sämtlichen, diversen Einstellungsmöglichkeiten
  • Server in über 60 Ländern
  • 6 Geräte gleichzeitig möglich
  • P2P: ja
  • Doppelte Verschlüsselungstechnik und somit doppelte Sicherheit

NEGATIV

  • Doppelte Verschlüsselungstechnik kann zu langsameren Verbindungsgeschwindigkeiten führen (bei einzelnen Servern)

NordVPN ist das perfekte VPN für jene iPhone-Nutzer, die auf äußerste Sicherheit und Anonymität Wert legen.

Der Dienst bietet spezielle Einstellungsmöglichkeiten an, wie z.B. VPN über TOR, doppelte Verschlüsselung und einen Notausschalter. Die Verschlüsselung ist komplett zuverlässig, und die Verbindungsgeschwindigkeit ist sehr schnell. Ausserdem werden keine Verbindungslogs gespeichert.

Sie können das VPN gleichzeitig auf 6 verschiedenen Geräten installieren und verwenden. Allerdings können nur 4 Geräte gleichzeitig auf den gleichen Server zugreifen, da nur max. 4 Protokolle/Server zur Verfügung stehen, die dann mit jeweils einem Gerät verbunden werden können.

Die VPN-Software ist einfach zu installieren und zu bedienen. P2P ist erlaubt und der Kundendienst ist einfach fantastisch.

Mit der 30 Tage Geld-zurück-Garantie können Sie mit diesem VPN nichts falsch machen.

 

4. Rang

SaferVPN

Bewertung: Place Alt Tag HerePlace Alt Tag Here Place Alt Tag Here  Place Alt Tag Here Place Alt Tag Here  4,6/5

POSITIV

  • Keine Speicherung von Nutzerdaten
  • Schnelle Verbindung
  • Starke Verschlüsselung
  • 5 Geräte gleichzeitig möglich
  • Guter Kundendienst
  • Server in 34 Ländern
  • Fantastisches iPhone App
  • Zahlung mit Bitcoin möglich

NEGATIV

  • Nicht in ganz so vielen Ländern vertreten wie die großen Marktführer

SaferVPN ist unsere letzte Option auf der Liste der besten VPN für iPhone. Es ist eines der eleganteren VPN für das iPhone mit großartiger Software und Sicherheit. Die Verbindungsgeschwindigkeiten sind sehr schnell und Server stehen immerhin in 34 Ländern. Der Kundenservice ist absolut ausgezeichnet.

Außerdem bietet dieser israelische Anbieter starke OpenVPN 256 bit AES Verschlüsselung, was eine erstklassige Sache für die Privatsphäre Ihres iPhones darstellt.

Seit 2017 ist SaferVPN in eine No-Log-Politik übergegangen und speichert absolut keine Logfiles der Nutzer mehr, wodurch dieser Anbieter äußerst interessant wurde.

SaferVPN bietet ausgezeichnete, leicht bedienbar Apps für sämtliche Geräte an, wobei besonders die Software für iPhones zu empfehlen ist.

Software vorhanden für:

  • Windows
  • MAC
  • Android
  • Linux
  • Chrome
  • E-Books
  • Smartphones
  • Spielekonsolen
  • Router
  • NAS

 

Der Standort Israel (das ein führendes Land in der IT-Entwicklung ist) verhilft diesem VPN-Anbieter einen genialen Vorteil, da er sich außerhalb der FVEY-Länder und der EU befindet.

Mehr als 700 Server befinden sich in derzeit 34 Ländern:

SaferVPN Serverstandort

Durch die 30 Tage-Geld-zurück-Garantie können Sie dieses VPN ohne Risiko ausprobieren.

 

Warum ein VPN für iPhone?

2017 sind wir ständig mit wachsenden Sicherheitsproblemen konfrontiert. Weltweit explodieren Hacker-Angriffe. Obwohl Apple-Geräte immer als äußerst sicher eingestuft wurden im Vergleich zu Geräten anderer Hersteller, ist das heute nicht mehr ganz selbstverständlich.

Vor allem spionieren Regierungen und Geheimdienste gerne die Bürger aus. Besonders der steigende Terrorismus und die exponentiell wachsende Bevölkerung veranlasst die Regierung herumzuschnüffeln. Ausserdem arbeiten Regierungen vermehrt mit Inhabern von Copyright-Rechten zusammen, um Datenraub zu stoppen. Piraterie ist ein Verbrechen, und die Exekutive zwingt Internet Service Provider (ISPs) auf der ganzen Welt dazu, diese Personen und andere Gesetzesübertreter zu überführen.

In den letzten Jahren ist das Ausspionieren der Bürger durch die Regierungen vermehrt ins Rampenlicht gerückt. Was einst illegales Hacken der Bürger war, wird jetzt durch die Gesetzgebung legalisiert, wie wird das bei der “Snoopers Charter” (UK) sehen. Die NSA der USA wird auch in absehbarer Zeit nicht aufhören, die Bürger auszuspionieren.

Endlose Bedenken wegen der Privatsphäre

Denken Sie an die ständigen Verletzungen der Datensicherheit und Hackerskandale, die sämtliche Menschen (Berühmtheiten, Geschäftsinhaber bis zum simplen Bürger) betreffen. Wenn man dann noch an ausländische Regierungen und Terror-Organisationen denkt, dann ergibt sich daraus eine stattliche Anzahl von Gründen, warum Sie Ihr iPhone mit einem VPN sichern sollten.

Ein iPhone VPN für Wi-Fi Sicherheit

Sobald Sie sich mit einem öffentlichen WiFi Netzwerk verbinden, steigen die Sicherheitsrisiken immens. Egal, ob Sie sich in einem Restaurant, einer Bar, einem Hotel oder am Flughafen befinden, Kriminelle können leicht ausspionieren, was Sie über das öffentliche WiFi machen. Sie können sogar über das firmeneigene Netzwerk oder das Netzwerk einer Universität durch Kollegen oder Studenten gehackt werden.

Wenn Sie Ihre Daten über ein öffentlichen WiFi weitergeben, ermöglicht das Kriminellen, Ihre Passwörter und Logins zu stehlen. Es kann dazu führen, dass Ihre PayPal- oder Kreditkarteninformationen gestohlen werden.

Ein VPN ist eine fantastische Lösung zur Verhinderung dieser Probleme. Die Verschlüsselung Ihrer Web-Daten während der Eingabe verhindert, dass Sie ausspioniert werden. Ihre Daten sind somit sicher vor Schnüffeleien durch Cyber-Kriminelle, Ihren Provider, Ihren Vermieter, Ihren Arbeitgeber, die Schule oder die Regierung. Ein VPN ermöglicht eine unvergleichbare Anonymität und digitale Privatsphäre.

Zensurierte Inhalte entblocken mittels VPN

Neben der verbesserten Internetsicherheit verwenden die Leute VPN-Dienste, um geo-blockierte Webseiten zu entblocken. Zensuren sind frustrierend und niemand möchte mit der folgenden Meldung konfrontiert werden:

Mit einem VPN können Filter komplett umgangen werden, die durch Ihren Provider, Vermieter, Netzwerkadministrator (und Arbeitgeber), Schule oder die Regierung eingesetzt wurden.

Alles ansehen, was man will

Vielleicht wollen Sie eine Sportveranstaltung ansehen, die in Ihr Gebiet nicht übertragen wird? Ändern Sie einfach Ihre IP-Adresse auf das Land ab, das die Veranstaltung ausstrahlt und schon können Sie sich ihre geo-blockierten Seiten anschauen.

Ausserdem können Sie sich Inhalte ansehen, die urheberrechtlich geschützt sind. Beachten Sie allerdings, dass urheberrechtlich geschützte Inhalte nicht freigegeben sind, und Sie rechtlich belangt werden könnten!

Mit einem VPN ist es für Ihren Provider (und dadurch für die Strafverfolgungsbehörden und Copyright-Inhaber) weitaus schwieriger nachzuvollziehen, was Sie gerade online machen. Zweifellos sind Sie mit einem VPN anonymer online als 99 % der Leute Ihres Umfelds.

Welches VPN-Verschlüsselungsprotokoll eignet sich am besten für das iPhone?

Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • PPTP – ist sehr schnell, bietet aber am wenigsten Sicherheit und Privatsphäre.
  • L2TP/IPsec – höhere Sicherheit als PPTP, jedoch nicht ganz unfehlbar.
  • OpenVPN – ist ein open source und das sicherste Protokoll (für Militärzwecke geeignet). Dieses wird von uns wärmstens empfohlen. Open source bedeutet, dass dieser Code regelmäßig auf bewusst eingebrachte, Nutzer-ungewollte Mechanismen wie Backdoors (= Hintertüren, die für politische oder wirtschaftliche Spionagezwecke verwendet werden könnten) überprüft wird.

Bedauerlicherweise bieten viele VPN-Anbieter keine OpenVPN mit ihren Apps für iOS an, sodass es manuell heruntergeladen und installiert werden muss. Dies trifft allerdings auf kein VPN für iPhones auf unserer Liste zu. Alle VPN in diesem Artikel haben eine ausgezeichnete VPN-Software für iPhones und bieten Open VPN an.

Ansonsten können sie einfach “OpenVPN Connect” herunterladen und installieren.

Informieren Sie sich über die in Ihrem iPhone vorhandene Verschlüsselungstechnik

Neue iPhones enthalten PPTP oder L2TP. Auf manchen Geräten läuft sogar OpenVPN. Gehen Sie zu den Einstellungsmöglichkeiten – Allgemein – Netzwerk und scrollen Sie runter Richtung Ende des Netzwerkmenüs.

Sollten OpenVPN nicht in Ihr Gerät integriert sein, laden Sie “OpenVPN Connect” herunter, damit eine ausgezeichnete Internetsicherheit bei Anwendung Ihres VPN gewährleistet wird. 

iPhone VPN – Zusammenfassung

In diesem Artikel haben wir die besten VPN für iPhones aufgeführt. 

Mit über 800 VPN-Anbietern auf dem Markt, kann es schwierig werden, den richtigen auszusuchen.

Nicht jedes VPN ist wirklich sicher, manche VPN sind reine Geldverschwendung.

Alle VPN für iPhones in diesem Artikel haben exzellente VPN-Server, die überall auf der Welt verteilt stehen. Sie bieten einen hohen Sicherheitsstandard und gehen mit Ihren Daten zuverlässig und sicher um. Außerdem bieten all unsere empfohlenen VPN-Anbieter Hochgeschwindigkeitsverbindungen an, was hervorragend für das Streamen in HD geeignet ist.

Schauen Sie sich die u.a. VPN-Anbieter an und entscheiden Sie, welcher für Sie am besten geeignet ist. IPVanish ist eindeutig unser Favorit für das iPhone, aber auch alle anderen hier aufgeführten VPN bieten einen erstklassigen Service was die Sicherheit Ihres iPhones angeht.

Beste VPN für iPhone – Zusammenfassung

 NrFirma BewertungPreisLink
 ipvanishlogo
Zum Bericht>>
$ 6,49/Monat
ab $ 4,87/Monat
zum Rabatt*>>
7 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter*>>
 2 ExpressVPNLogo 
 Zum Bericht>>

ab $ 8,32/Monat
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter*>>
 3
Zum Bericht>>
ab $ 6,99/Monat
ab $ 3,99/Monat (2 Jahre)
zum Rabatt*>>
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter*>>
4 safervpnlogo 
Zum Bericht>>
ab $ 2,50/Monat
(3 Jahre)
zum Rabatt*>>
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Zum Anbieter*>>

*Rabattierter Preis nur kurzfristig gültig! Bitte klicken Sie auf Rabatt!

 

Bildnachweis: Pixabay by FirmBee, CCO-Lizenz, featured image: Pixabay by hurk, CCO-Lizenz
*Affiliate-Link (Info>>)

Leave a Comment