Warum Sie ein VPN brauchen: 13 unverzichtbare Vorteile

Ein VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) schützt nicht nur Ihre Privatsphäre im Internet und sorgt für Schutz vor Cyber-Kriminellen, sondern ermöglicht auch eine gesicherte, verschlüsselte Internetverbindung bei der Nutzung öffentlicher Wi-Fi Hotspots und die Umgehung von Geoblockaden bei Auslandsaufenthalten.

grund-warum-sie-vpn-brauchen, Vorteile-eines-vpn

Wir haben hier 13 Gründe aufgelistet, warum jeder Internetnutzer ein zuverlässiges VPN verwenden sollte, um seine Online-Sicherheit zu gewährleisten. Die Vorteile eines VPNs sind wie folgt:

1. Überwachung durch den Internet-Anbieter verhindern

Wahrscheinlich möchten Sie Ihre Google-Suchanfragen sowie Ihr Internetprotokoll geheim und anonym halten. Leider hilft das Löschen Ihrer Browserdaten oder die Verwendung eines „anonymen Browsers“ hier nicht. Ihr Internet-Dienstanbieter kann trotzdem Ihre Suchanfragen oder besuchten Websites aufzeichnen.

vpnschützt-vor-überwachung-durch-Internet-Anbieter

Diese Informationen könnten von Gesetzesvertretern (bzw. für Gerichtsverhandlungen) angefordert und zur Verfügung gestellt werden oder theoretisch sogar an Werbetreibende verkauft werden, um auf Sie abgestimmte, passende Werbung einzublenden während Sie Surfen.

Wenn Ihnen der Gedanke nicht gefällt, dass andere Personen Zugriff auf diese Informationen erhalten, sollten Sie ein VPN verwenden, um

  • Ihre Internet-Aktivitäten über einen Remote-Server eines Drittanbieters zu leiten
  • Ihre IP-Adressen zu verbergen
  • Ihre Suchaktivitäten zu verbergen und
  • Ihren Datenverkehr zu verschlüsseln

2. Überwachung durch die Regierung verhindern

Auf der ganzen Welt kontrollieren und überwachen Regierungen ihre Bürger und registrieren, was wer online macht. Verschiedene Länder wie die Türkei, China, Iran, Saudi Arabien oder Russland kommunizieren dies auch ganz offen. 

Was aber viele nicht wissen – auch in einigen westlichen Ländern hat die Regierung die Möglichkeit, Informationen über Ihre Online-Tätigkeit zu sammeln und zu protokollieren. Es wird gespeichert, welche Websites Sie besuchen und welche Nachrichten Sie senden und empfangen. 

Diese Informationen werden meist von Internet-Dienstanbietern (ISP) gesammelt und protokolliert und können im Ernstfall im Auftrag der Regierung angefordert werden. Dies geschieht in vielen Fällen auch ohne Ihr Wissen.

Der jüngste Freedom House-Bericht von Freedom House stellte fest, dass die Freiheit im Jahr 2018 zum dreizehnten Mal in Folge gesunken ist. Dies betrifft auch die Freiheit im Internet. Nicht nur Länder im Osten oder im arabischen Raum sind davon betroffen, sondern auch einige westliche Länder, wie z.B. Ungarn, Serbien sowie Mittelamerika mit Nicaragua und Afrika mit Uganda und Simbabwe.

Wie können Sie nun Ihre Freiheit im Internet wahren?

Schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet mit einem VPN, welches Ihre Verbindungen und Ihr Surfen im Internet komplett verschlüsselt. Verhindern Sie, dass Regierungen Ihr Surfverhalten nachverfolgen und protokollieren können.

3. Geld sparen bei Buchung von Flugreisen und Mietwagen

Es ist ein streng gehütetes Geheimnis, dass Fluggesellschaften und Mietwagenfirmen ihren Kunden unterschiedliche Preise je nach IP-Adresse (Standort bzw. Land) berechnen, mit der sie ihre Tickets kaufen. Sie können Ihre IP-Adresse mit Hilfe eines VPN an einen anderen internationalen Standort (z.B. Indien) verlegen und völlig neue Ticketpreise erhalten – manchmal sind diese dann signifikant günstiger.

Sobald Sie mittels eines VPNs Ihre IP-Adresse in ein „Land mit billigen Preisen“ verlegt haben, rufen Sie internationale Vergleichsseiten wie z.B. checkfelix.com oder kayak.com auf. Ohne VPN werden Sie automatisch auf die deutsche Website der Anbieter mit höheren Preisen umgeleitet. 

Vergleichen Sie die Preise der Websites mit und ohne VPN miteinander. Sie werden feststellen, dass nicht nur die Preise für genau die gleichen Flüge unterschiedlich sind, sondern dass sogar teilweise deutlich mehr Flüge und somit eine größere Auswahl an Flugzeiten zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden.

Hier können Sie buchstäblich mit nur einem einzigen internationalen Flug massiv Geld sparen.

Wählen Sie hierfür einen unserer besten VPN-Anbieter:

1

5/5

ab $ 2,50

2

Surfshark VPN Gutschein Rabatt

5/5

ab $ 1,99

3

5/5

ab $ 4,87

4

Cyberghost Angebot

4.5/5

ab € 2,45 

5

4.5/5

ab € 2,62 

4. Schutz bei der Nutzung von öffentlichem WLAN

Wenn Sie beruflich oder privat unterwegs sind, nutzen Sie wahrscheinlich ständig öffentliches WLAN – beispielsweise in Cafés, Hotels, Flughäfen oder in lokalen Hotspots der Stadt. Öffentliches Wi-Fi ist sicher praktisch, aber oft auch völlig unsicher.

Schutz-beim-Surfen-im-öffentlichen-WLAN-durch-VPN

Während Sie diese Verbindungen für das alltägliche Surfen im Internet verwenden, können Hacker einfache Techniken verwenden, um Ihre Kommunikation mitzulesen, Ihre privaten Social Media-Kennwörter zu stehlen oder um an Ihre Bank- oder Kreditkarteninformationen zu kommen.

Wenn Sie sich über ein sicheres VPN mit dem Internet verbinden, ist alles, was Sie online machen, vollständig verschlüsselt. Niemand erhält Zugriff auf Ihre Daten. Dies funktioniert sowohl bei öffentlichen als auch privaten Netzwerken. 

5. Schutz vor FAKE öffentlichem WLAN

Nicht nur legitime, öffentliche WLANs stellen heutzutage eine Gefahr dar. Hacker richten inzwischen bösartige Duplikate öffentlicher WLANs her ohne das Sie Verdacht schöpfen.

Schutz-vor-fake-wlan-durch-VPN

Wenn Sie beispielsweise in einem Kaffeehaus sitzen,  werden Sie nicht lange überlegen sondern sich sofort mit dem Netzwerk „Kaffeehaus Wi-Fi“ verbinden, welches auf Ihrem Telefon angezeigt wird.

Wenn Sie Pech haben, wurde das Netzwerk durch einen Kriminellen ins Leben gerufen, der somit Ihre Internetverbindung kontrolliert ohne dass Sie es realisieren.

Sichern Sie sich deswegen mit einem VPN ab. Dann laufen sämtliche Online-Verbindungen über einen sicheren, verschlüsselten Datentunnel. Der Kriminelle kann somit nichts mehr mitlesen.

6. Schutz vor Identitätsdiebstahl

Identitätsdiebstahl ist eine der häufigsten und schlimmsten Internetverbrechen.

Identitätsdiebstahl durch VPN verhindernNicht nur Einzelpersonen sind heutzutage gefährdet. Auch Unternehmen – insbesondere Kleinunternehmen – sind zunehmend von Datenverletzungen und Cyberkriminalität bedroht. Die Schaden auf Unternehmensebene kann immens hoch sein.

Glücklicherweise können Sie mit einer VPN-Verschlüsselung sicher surfen und Ihre Überweisungen tätigen. Ihre Kreditkarten- und Bankdaten, privaten Informationen, E-Mails, persönlicher Austausch und sogar wertvolle Unternehmensinformationen sind mit einem vertrauenswürdigen VPN sicher.

7. Schutz bei Nutzung von VOIP

Zahlreiche Menschen verwenden inzwischen statt ihrer traditionellen Telefonverbindungen kostenlose oder billige VoIP-Kommunikationsdienste (Voice over IP). Leider sind viele dieser Plattformen nicht so sicher, wie Sie denken. 

Wenn Sie das Ziel eines Cyber-Angriffs sind, kann Ihr Dienst blockiert, Ihre Metadaten gesammelt und Ihre Voicemails von Hackern abgerufen werden. Erfahrene Hacker können sich sogar ohne Ihr Wissen in Ihre aktiven Unterhaltungen dazwischenschalten und zuhören.

Fazit:
Wenn Sie Ihren VOIP-Dienst mit dem gleichen Sicherheitsgefühl nutzen möchten, welches Sie von Ihrem alten Festnetz oder Mobiltelefon gewohnt sind, sollten Sie Ihre Verbindung über ein VPN mit End-zu-End-Verschlüsselung herstellen.

8. Schutz vor gezielter Werbung

Wahrscheinlich haben Sie bemerkt, dass die von Google eingeblendeten Werbeanzeigen während des Surfens weitgehend Ihren Interessen entsprechen. Unternehmen können diese Art von gezielter Werbung anbieten, indem Sie unter anderem Ihre Online-Aktivitäten nachverfolgen und mit Ihrer IP-Adresse verknüpfen.

Mit einem anonymen VPN können Sie im Internet surfen, ohne durch unangebrachte Werbeanzeigen bombardiert zu werden. Wenn Sie Ihre echte IP-Adresse anonym halten, wird es für Werbetreibende viel schwieriger, Ihnen gezielt Werbung einzublenden und zu Käufen anzuregen oder Ihre Meinungen zu beeinflussen.

9. Entblocken von Websites, Filmen, TV Shows und Musik

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass verschiedene Streaming-Dienst Geo-Blockaden unterliegen und deswegen an internationalen Standorten gesperrt sind. Wenn Sie Zattoo im Ausland anschauen möchten oder Netflix USA in Deutschland, dann erhalten Sie aus diesem Grund keinen Zugriff.

Diese Dienste können den Zugriff blockieren, indem sie den geografischen Standort Ihrer IP-Adresse ermitteln.

Mit einem anonymen VPN können Sie jedoch die Sperrung von Websites aufheben und uneingeschränkten Zugang zu Ihrem Lieblingssender erhalten, indem Sie durch das Wechseln Ihrer IP-Adresse diese Blockaden umgehen. Dies ist vor allem hilfreich im Urlaub, auf Reisen im Ausland oder einfach, falls Sie ein Fan eines Streaming-Dienstes eines anderen Landes sind.

10. Entblocken von sozialen Netzwerken, Apps und Spielen

Wir leben in einer Welt, die versucht, unsere Freiheit mehr und mehr einzuschränken. Social-Media- und Online-Spiele werden in der Regel durch Firewalls der Schule und durch die staatliche Zensur blockiert. Fast 100 Prozent der Schulen blockieren oder filtern Online-Inhalte auf irgendeine Weise. Ein Großteil der Arbeitgeber blockiert Social Media für Mitarbeiter. 

Mithilfe eines VPNs können Sie diese Einschränkungen umgehen und Zugang zu Websites und zu Spielen erhalten. Somit können Sie die besten Social-Media-Netzwerke und Apps online nutzen. 

Im Gegensatz zu einem kostenlosen Anonymitäts-Proxy bietet Ihnen ein hochwertiges VPN wie z.B. SaferVPN* eine superschnelle Verbindung ohne Bandbreitenlimitierung und ohne Geschwindigkeitsbegrenzung.

11.  Schutz bei Datenobergrenzen und fehlenden Updates

Zahlreiche Internetnutzer surfen ausschließlich mit ihrem Smartphone, und verfügen über kein herkömmliches Breitband-Heimnetzwerk.

Viele Tarife haben allerdings eine Datenobergrenze. Hier müssten Sie auf einen Tarif mit Flatrate ausweichen, der entsprechend teurer ist.

Leider werden durch diese Datenobergrenzen oft Softwareupdates und somit auch Sicherheitsupdates nicht heruntergeladen und installiert, was in Folge zu einem erhöhten Sicherheitsrisiko beim Surfen im Netz führt. 

Wir empfehlen, alle Ihre Apps und Betriebssysteme auf dem neuesten Stand zu halten.

Sollte Ihre Datenobergrenze zu gering sein, und Sie nicht alle Aktualisierungen installiert haben, können Sie mit einem vertrauenswürdigen VPN trotzdem sicher und verschlüsselt im Internet surfen.

Außerdem können Sie aufgrund Ihres VPNs Ihre Updates für das Smartphone oder Tablet über einen öffentlichen Wi-Fi-Hotspot abrufen und installieren. Sie Surfen dann verschlüsselt und sicher.

12. Drosselung der Bandbreite durch Anbieter verhindern

Ihr Internetdienstanbieter kann jederzeit Ihre Bandbreite drosseln bzw. beschränken, sollten Sie zu viele Daten gleichzeitig verwenden. Besonders das Streamen von HD-Filmen benötigt viel Bandbreite. Für den Internet-Anbieter ist die Einschränkung der Bandbreite weitaus günstiger als die Erhöhung der eigenen Kapazität.

Hier kommt auch die „Zensur“ durch die Provider ins Spiel. Werden Websites in diversen Ländern geblockt, erhalten Sie schlichtweg keinen Zugang.

Sobald Ihr Zugang zum Netz über ein VPN verschlüsselt erfolgt, kann Ihr Internet-Dienstanbieter nicht mehr eingreifen und Ihre Bandbreite aufgrund der aufgerufenen Websites bzw. der Dienste drosseln.

13. Vermeidung einer Datenaufzeichnung

Internet-Dienstanbieter sowie einige VPNs (nicht vertrauenswürdige) zeichnen die Daten der Nutzer auf, während sie surfen. Die Daten können dann weitergegeben, verkauft oder auch auf Anfrage an Regierungsvertreter ausgehändigt werden.

Holen Sie sich jetzt ein VPN 

Ein sicheres VPN ist heutzutage schon so wichtig wie das Absperren der Haustüre.

Schlafen Sie ruhig und sicher, indem Sie wissen, dass Ihre persönliche Kommunikation und Ihr Surfverhalten geschützt sind.

Holen Sie sich die Freiheit, ohne willkürliche Beschränkungen von jedem Land auf der Welt auf das Internet zugreifen zu können.

1

5/5

ab $ 2,50

2

Surfshark VPN Gutschein Rabatt

5/5

ab $ 1,99

3

5/5

ab $ 4,87

4

Cyberghost Angebot

4.5/5

ab € 2,45 

5

4.5/5

ab € 2,62 

1. SaferVPN

SaferVPN

Dieser Top-Anbieter aus Israel, einem der führenden Länder der IT-Branche, brilliert durch zuverlässige, leicht bedienbare Apps für sämtliche Geräte (besonders auch für Anfänger geeignet) und eine sichere Verschlüsselung auf Banken-Niveau. Er speichert absolut keine Nutzerdaten (seit 2017).

Software vorhanden für:

  • Windows
  • MAC
  • Android
  • Linux
  • Chrome
  • E-Books
  • Smartphones
  • Spielekonsolen
  • Router
  • NAS

 

Mehr als 700 Server befinden sich in derzeit 34 Ländern:

SaferVPN Serverstandort

5 Verbindungen sind gleichzeitig möglich. Ein Kill-Switch ist vorhanden. Außerdem wird ein unlimitierter Serverwechsel, unlimitierte Geschwindigkeit und eine unbeschränkte Bandbreite angeboten. Ein WebRTC-Leck-Schutz sowie DNS-Leck-Schutz ist vorhanden. 
Zur Wahrung der Anonymität kann mit Bitcoins bezahlt werden.

Das Streamen von Netflix USA funktioniert mit diesem Anbieter.

Der Dienst wird mit einer 30 Tage-Geld-zurück-Garantie angeboten. Testen Sie diesen Dienst ganz unverbindlich:

SaferVPN bietet auch ganz unverbindlich einen 24-h-Testzugang an >>.
Für die Registrierung wird lediglich eine E-Mail-Adresse benötigt.

2. Surfshark VPN

Bestes Preis-/Leistungsverhältnis!
Top-Newcomer mit blitzschnellen Servern, unlimitierter Geräteanzahl zu unschlagbarem Preis!

Surfshark VPN

Surfshark VPN kam erst 2018 auf den Markt, klettert aber schon jetzt an die Spitze der besten Anbieter weltweit, da der Dienst sehr kundenorientiert arbeitet. 

Sämtliche Apps wurden innerhalb kurzer Zeit auf den Markt gebracht (MAC, iOS, Android, Windows, Amazon FireTV, Linux etc). Ständig werden neue Server hinzugefügt. Surfshark ist einer der wenigen VPN-Anbieter, die Netflix USA sowie sämtliche wichtige Streaming-Dienste (Zattoo) freischalten können.

Mit dem Sitz auf den Britischen Jungferninseln weicht auch dieses VPN den schnüffelnden Behörden der 5 Eyes und der EU gekonnt aus.

Surfshark stellt die Möglichkeit der Multi-Hop-Kaskadierung (über 2 Server) zur Verfügung. CleanWeb (Werbung und Malwareblocker) ist integriert. Eine unlimitierte Anzahl an Geräten kann mit dem Dienst verbunden werden. Dies bieten nicht viele VPN-Dienste an. P2P ist erlaubt.

Derzeit werden mehr als 500 Server in 50 Ländern angeboten.

Um eventuell vorhandene Sicherheitslücken zu überprüfen und gegebenenfalls zu schließen, unterzog Surfshark seinen VPN-Dienst der Überprüfung durch ein externes, unabhängiges Sicherheitsunternehmen aus Deutschland.

Im November 2018 bestand Surfshark VPN dieses unabhängige Sicherheitsaudit und ist somit einer der wenigen VPN-Dienstanbieter, die von professionellen Experten untersucht wurden. Die Prüfung der Surfshark-Browsererweiterungen für Chrome und Firefox wurde vom anerkannten deutschen Sicherheitsunternehmen Cure53 durchgeführt.

Der Bericht steht der Öffentlichkeit im Netz zur Verfügung. Jeder kann sich somit selber ein Bild über die Seriösität diese neuen Anbieters auf dem Markt machen.

Mit der laufenden Veröffentlichung der Warrant Canary bleibt der Dienst transparent was Anfragen von Behörden angeht:

 

Mit Surfshark VPN sind Sie sehr gut bedient. Der Anbieter scheint von Anfang an alles richtig zu machen. Durch die 30 Tage Geld-zurück-Garantie können Sie den Dienst problemlos testen:

3. IPVanish

IPVanish VPN

IPVanish mit Firmensitz USA bietet sehr schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten, erlaubt die Verbindung mit 10 Geräten gleichzeitig, erlaubt P2P und ist fürs Streamen ausgezeichnet geeignet.

IPVanish ist äußerst bedienungsfreundlich und besonders auch für Anfänger geeignet. Die Verschlüsselung erfolgt auf Bankenniveau.

Server sind in über 60 Ländern vorhanden. Die Bezahlung mit Kryptowährung ist möglich.

IPVanish kann 7 Tage gratis ausprobiert werden, da eine 7 Tage-Geld-zurück-Garantie angeboten wird.

4. CyberGhost VPN

Großes Netzwerk mit deutschem Support!

Gyberghost VPN Angebot

CyberGhost mit Sitz in Rumänien bietet eine sehr einfach zu bedienende Software an. Es können 7 Geräte gleichzeitig mit dem Dienst verbunden werden.

Das Servernetzwerk umfasst über 3000 Server weltweit

Das Streamen von Netflix funktioniert auch bei diesem Anbieter. 

Der Standort Rumänien ist vorteilhaft für ein VPN, da das Land kein Gesetz für die Vorratsdatenspeicherung vorgibt und deshalb Cyberghost eine No-Log-Politik vertreten kann.

Für Unterstützung bei Problemen steht ein Live Chat zur Verfügung. Der einzige Nachteil ist, dass dieser nur zu den Bürozeiten der osteuropäischen Zeit erreichbar ist.

Die 45-Tage-Geld-zurück-Garantie ist ausgesprochen großzügig und lässt Ihnen genügend Zeit, diesen Dienst ausgiebig zu testen.

5. NordVPN

Riesiges Netzwerk zum Top-Preis!

NordVPN Angebot

NordVPN punktet mit seinem Standort in Panama. Er ist offshore, was natürlich ein großer Vorteil gegenüber Anbietern aus den 5 Eyes-Ländern und der EU ist.

Die verhältnismäßig günstigen Preise für ein ausgezeichnetesVPN verhalfen NordVPN innerhalb kürzester Zeit, an die Spitze der meistgekauften VPN-Anbietern zu gelangen. Durch den Erfolg wird permanent das Servernetzwerk weiter ausgebaut und umfasst inzwischen schon über 5400 Server in 62 Ländern.

Die Verbindung zu US-Netflix ist mittels NordVPN-Servern ohne Probleme möglich. Das große Netzwerk leistet hier gute Dienst.

NordVPN bietet eine TOR-Anbindung an sowie eine Multi-Hop-Kaskadierung über verschiedene Server für eine doppelte Verschlüsselung.

Die Geräteanzahl ist auf 6 beschränkt. Auch NordVPN unterzog seinen Dienst 2018 einer Überprüfung durch ein externes Unternehmen auf Sicherheit für die Nutzer. Dies ist eines der besten VPNs auf dem Markt überhaupt.

Lesen Sie unseren kompletten Testbericht hier>>.

NordVPN gibt’s mit einer 30 Tage-Geld-zurück-Garantie. Testen Sie diesen Dienst ausgiebig:

Ein VPN bringt oben angeführte Vorteile mit sich. Sichern Sie Ihre Internetverbindung mit einem VPN. Sie werden es nicht bereuen.

Bildnachweis: by GDJ, Pixabay, CCO-Lizenz

de_DE
en_US de_DE